Matjesfest 2019

Maritimes Flair in der Verdener Innenstadt - Matjesfest am 29.Juni (10 bis 18 Uhr)

„Unsere Stadt ist nicht nur Reiterstadt – es gibt natürlich noch weitere wunderbare Vorzüge die auch zu großen Teilen den Charakter unserer Stadt prägen – unser maritimes Flair! Wir haben Häfen, den Ruderverein, den Wassersportverein, die Hochwasserrallye, Flotte Weser – Fahrgastschifffahrt, die Marinekameradschaft, den Shantychor, Störtebekers Vermächtnis und natürlich die wunderschöne Lage direkt an der Aller unmittelbar vor deren Mündung in die Weser!“ Dieses möchten wir zum Anlass nehmen die anstehenden Matjessaison wieder so richtig zünftig zu feiern – so die Organisatorinnen Aike-Simone Ensink und Claudia Bergmann vom Kaufmännischen Verein. Neben drei Fischkombüsen gehen auch zwei Shantychöre sowie das "Küstenkind" Tina Härtel in Verden vor Anker! Ahoi & Herzlich Willkommen ⚓️

         matjes

              

 

 

AllerART - Unser Programm

Bühne 1 Rathausplatz:

13.00 Uhr Eröffnung mit dem Magier/Illusionist Patrick Keaton
13.15 Uhr The Montrol Kid und Band
14.05 Uhr Monsieur Momo (Clown Roncalli)
14.40 Uhr Irish Dancer
15.10 Uhr Circus Allerlei aus Verden
15.40 Uhr The Hypnotizzers
16.25 Uhr Tim Conrad Acoustic

Bühne 2 (Höhe Witte/Portofino):

14.00 Uhr Trio Loco
15.00 Uhr Didibel Bauchredner
16.45 Uhr Chris Ipanaque und Phil Sznyck

Höhe Witte: Pfand auf´s Herz

Kinderparadies Witte: Hier darf gemalt werden - Malen nach Zahlen im XXL-Format

Höhe Heike & Paule: Uwe Hülshorst mit dem Projekt Holzeckig

Bühne 3 Domvorplatz:

13.00 Uhr Livemusik
14.00 Uhr Frontcooking mit Frank Stauga & Team und mobile Gastronomie
14.45 Uhr ADC American Dance Cocker
15.30 Uhr Babies & Gentleman

Gegenüber Woolworth / neben Touristinformation:

Max Erpel malt Kreidezeichnungen auf dem Asphalt und MDF Platten
Dr. OM Wenn Otto Maier sein Hang spielt, entlockt er dem „unbekannten Klangobjekt“
außergewöhnliche Töne.

Kunsthandwerk aus dem Hause Alpakara

Im Leerstand /Große Straße (Nähe Rathausplatz)

Die Künstlerin Belinda Di Keck zeigt den Besuchern Einblicke in ihre Arbeit. Außerdem bietet sie Malworkshops für Kinder an um die Kunst des Malens näher zu bringen.

Und vieles mehr!!! (Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns vor!)

fballerart

 

Echterdinge am 29. April um 19 Uhr

ArticleTeaser 2773

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum diesjährigen Echterdinge laden wir unsere Mitglieder hiermit für

Montag, den 29.04.2019, 19:00 Uhr

ins Lugenstein, Lugenstein 2, Verden, ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1.  Begrüßung der Anwesenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.  Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 16.04.2018
3.  Jahresbericht 2018 des Vorstandes + Vorschau 2019
4.  Kassenbericht durch den Schatzmeister Torben Schmitting.
5.  Haushaltsvoranschlag für 2019
6.  Bericht der Rechnungsprüfer
7.  Stallgasse
8.  Entlastung des Vorstandes
9.  Wahlen a.) Schriftführer(in) / b.) Schatzmeister(in)
10.Wahl der Rechnungsprüfer für 1 Jahr
11.Verschiedenes

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung müssen mindestens 3 Tage vorher gestellt werden. Anschließend
möchten wir die Sitzung mit einem kleinen Imbiss ausklingen lassen. Wir bitten um rege Teilnahme!

 

AllerArt - Kleinkunstfestival

Am 05. Mai 2019 veranstaltet der Kaufmännische Verein zu Verden e.V. zum ersten Mal die Veranstaltung „AllerArt“ - und lädt zum Kunst- und Kulturfestival ein.

Die Straßen der Verdener Innenstadt werden Bühne für Straßenkunst, Straßenzirkus, Livemusik, Akrobatik, Comedy, Puppenspiel, Zauberei.
Mitmachen und Staunen. Professionelle Straßenkünstler werden die Besucher in der Innenstadt mit ihrer Musik oder Akrobatik bestens unterhalten. Die kurzweiligen Vergnügen finden an verschiedenen Stellen statt und sorgen so für regen Lauf durch die Meile. Unterstützt wird die Veranstaltung u.a. von Profis, die selbst die Straße als Bühne kennen und wissen wie man ein Publikum begeistert. Der Clown Monsieur Momo vom Zirkus Roncalli – freut sich – wie auch beispielweise Die Hypnotizzer, American Cocker Dancer, Circus Laffaretti, Didibel (Bauchredner), die Irish Dancer, Chris Ipanaque & Phil Sznyck auf das innerstädtische Spektakel und deren Besucher.

Wir wollen durch das Event Kunst und Kommerz zusammenbringen – so der Vorstand des Kaufmännischen Vereins - und somit tausende von Besuchern nach Verden holen – entsprechend würden wir es sehr begrüßen wenn auch unser Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr öffnen dürfte. Wir werden neben den Verdenern auch ein überregionales Publikum ansprechen – Alt und Jung sollen sich auch an diesem Sonntag für Verden begeistern. Verden hat so viel zu bieten – warum nicht die Premiere des ersten Verdener „La Strada“…!?

„Bühne frei, Vorhang auf - da werden Plätze zur Manege, Straßenecken zur Kulisse und Passanten zum Publikum. Unsere Besucher sollen Theater, Tanz und Artistik so nah wie sonst wohl nur selten erleben. Angefangen am Domvorplatz, über den Lugenstein bis hin zum Norderstädtischen Markt werden zu Schauplätzen abwechslungsreicher Kunst…“ schwärmt das Organisationstrio Claudia Bergmann, Aike-Simone Ensink sowie die Kooperationspartnerin Jeanette Atherton aus dem Hause jump.i!

Uns ist es auch sehr wichtig, dass auch unsere hiesigen Künstler und Bühnen die Plattform nutzen sich zu präsentieren. Als gutes Beispiel geht die Verdener Künstlerin Belinda Di Keck voran, welche schon zugesagt hat den Besuchern Einblicke in ihre Arbeit zu geben. Außerdem plant sie in einem Leerstand Malworkshops für Kinder anzubieten um ihnen die Kunst des Malens näher zu bringen. Die Kunst des Kochens wird durch die Domschänke präsentiert – Frank Stauga und Kollegen lassen durch Frontcocking die Herzen der Kulinarik höher schlagen. Neben verschiedenen Köstlichkeiten und Getränken wird es auf dem Domvorplatz auch Livemusik geben. Kochen ist eine Kunst und eine gar edele, so Henriette Davidis – sodann können die Besucher auch gleich frischen Spargel und Kräuter aus der Region erwerben und sich fachkundig informieren um zu Hause der eigenen Kochkunst zu frönen.

Gerne erwartet der Kaufmännische Verein weitere Interessenten, Künstler, Institutionen – welche Lust haben ihre Kunst zu präsentieren. Egal ob Heimatbühnen, Straßenkünstler etc. Mitmachaktionen, Präsentationen, Infostände – wie auch Verkaufsstände kreativer Produkte (Kunsthandwerk) werden Herzlich Willkommen sein. Kunst ist so bunt und vielfältig –wie sagte einst Ernst Fischer: „Die Kunst muss nichts. Die Kunst darf alles“. Richten sie ihre Bewerbung an Claudia Bergmann per mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !

                           AllerArt

 

Urlaub

Vom 15.04. bis einschl. 18.04.2019 bleibt unser Servicebüro - aufgrund Urlaub - geschlossen.

Ihr Anliegen richten sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ! Die mails werden am 23.04.2019 abgerufen und bearbeitet. 

Vielen Dank!

                            csm urlaub kalender 620 2ea007dcf5